Das seid ihr!

Ich habe euch zu meinem zweijährigen Jubiläum um Feedback gebeten. Das ist dabei rausgekommen.

Zwei Jahre ist es her, dass ich mit dem Bloggen angefangen habe. Höchste Zeit Bilanz zu ziehen. Dafür habe ich nicht nur (stundenlang) Zahlen erhoben, sondern euch zugleich, mittels eines Fragebogens, um euer ehrliches Feedback gebeten. Dieser Bitte sind erfreulich viele von euch nachgekommen. Vielen Dank fürs Mitmachen! 🙂

Was bei der Umfrage rausgekommen ist, sich infolgedessen zukünftig ändern wird und welche Fragen noch offen sind, lest ihr im folgenden Beitrag kurz zusammengefasst.

Ihr seid Vögelchen

Ihr seid hauptsächlich Twitterer, die größtenteils über meinen Feed auf neue Beiträge aufmerksam werden. Das stellt mich vor eine immense Herausforderung, da ich gesehen habe, dass die Uhrzeit, wann ich meinen Artikel bei Twitter teile, entscheidend ist, ob dieser überhaupt wahrgenommen wird.

Somit wäre es verdammt cool, wenn ihr mir noch eine allerletzte Frage beantworten könntet. 😉 Versprochen: Dauert auch keine zehn Sekunden.

Hier klicken!

Ihr mögt es nasty!

»Juri, man sollte dir den Mund gehörig mit Seife auswaschen!«

Ein Satz, den ich nicht selten auf Facebook zu lesen bekam. Auf Twitter ist man wohl weitaus Schlimmeres als den Büriff gewohnt, wie die Umfrage zeigt.

Ich wusste es: Ihr mögt es schmutzig!

Diese Themen interessieren euch

Wie ich sehe, fühlt ihr euch in Sachen Gaming, Serien und Fußball bestens versorgt. Hier scheine ich die richtige Dosis an Texten zu finden. Womit ich jedoch überhaupt nicht gerechnet habe, dass sich einige von euch mehr Beiträge zu Leben & Gesellschaft wünschen und sogar 40% von euch der Meinung sind, dass ich zu wenig über die Welt der Medien schreibe.

Tatsächlich habe ich mir vor der Umfrage überlegt, ob ich die Kategorie Medien nicht sogar komplett aus meinem Repertoire kicken soll, weil ich angenommen hatte, dass ihr lieber andere Sachen lesen wollt. So kann man sich irren.

Ihr kriegt was auf die Ohren!

Die Technik steht schon seit einem Jahr bereit, aber der letzte Motivationsschub, um dann auch wirklich loszulegen, hat mir immer gefehlt. Für den habt ihr nun gesorgt: Viele von euch hören Podcasts und 80% der Befragten wünschen sich einen vom Büriff. Kein Problem: Sollt ihr kriegen!

Das Jingle ist bereits eingespielt, fehlt nur noch mein Trashtalk.

In den nächsten Wochen wird es losgehen. In welcher Form, Frequenz, usw. erfahrt ihr natürlich hier, auf Twitter und – wenn ihr das wollt – über Email.

Sie haben Post!

Ich blogge, via YouTube sowie Twitch könnt ihr mir beim Zocken zugucken und bald kommt dann ja noch ein Podcast dazu. Schwer dabei, die Übersicht zu behalten.

Um euch das ein bisschen zu vereinfachen, werdet ihr zukünftig die Möglichkeit bekommen, einen wöchentlichen Newsletter zu abonnieren.

Sobald ich mich zwischen den zigtausend Anbietern für einen simplen und zugleich DSGVO-konformen entschieden habe, gebe ich Bescheid.

Instagram?

Hätte ich zwar nicht so erwartet, aber 48% von euch wünschen sich einen Instagram-Account von mir.

Das könnte ich mir, aufgrund der Stories-Funktion, prinzipiell vorstellen. Wie der letztlich aussehen könnte, werde ich mir die Wochen durch den Kopf gehen lassen.

Instagram: Das wird mich Überwindung kosten!

Eines kann ich euch aber bereits im Vorfeld versichern: Selfies vorm Spiegel oder ein #OOTD wird es von mir nicht geben. Das will niemand!

Diese Beiträge haben euch am besten gefallen

Des Weiteren habe ich noch ausgewertet, welche Beiträge bei euch besonders gut ankamen. Stark auffällig ist hierbei:

  • Meine Ansichten zur Politik und Gesellschaft finden deutlich mehr Gehör, als ich das erwartet hätte. Insbesondere meine Artikel zur Bundestagswahl haben euch interessiert.
  • Der Begriff „Satire“ ist euch scheinbar geläufig. #JuriHatDieKLUKSTENLeser
  • Gefühlte Wahrheit, die spätestens ab jetzt empirisch nachweisbar ist: Die Welt will mich zornig sehen! Rant und Realtalk vom Büriff, lassen eure Herzen höher schlagen. Mein tierischer Begleiter ist, wie es scheint, die Grumpy Cat.

Die Top 10 im Überblick:

Von den 76 Texten, die ich in den letzten zwei Jahren veröffentlicht habe, sind das die Top 10.

10. Die Polizei ist alles schuld!?

Mein Satire-Beitrag zum G20 Gipfel in Hamburg hat gezeigt: Spinner, die Autos anzünden und Steine werfen, findet ihr scheinbar genauso geil wie ich.

9. Frankreich Trump(ft) auf!

Ein weiterer Satire-Beitrag, der Marine Le Pens rechte Politik lobt und vor den immensen Gefahren ausländischer Superhirne warnt.

8. Darum bin ich gerne ein Apple-Jünger!

„Replies from the hell“ bin ich zwar gewohnt, doch dass mir Google-Jünger mehrseitige Dokumente zukommen lassen, warum Apple definitiv nicht das Gelbe vom Ei ist, hat eine neue Qualität.

Erfreulicherweise gab es auch andere Reaktionen auf meinen Beitrag, denn den meisten Lesern hat meine Lobeshymne auf Apple sehr gut gefallen.

7. GroKo: Episode III – Danke für nichts!

Es ist leichter Menschen zu finden, die ihren Tag mit einem Gläschen Eigenurin starten, als Wähler, die sich über eine weitere Große Koalition gefreut haben.

Dementsprechend konnte auch mein Kommentar zur dritten GroKo unter Kanzlerin Merkel bei euch punkten.

6. FIFA, du vergraulst dir deine alten Fans!

Ihr seid, wie es scheint, der gleichen Meinung wie ich: Electronic Arts sollte sich gehörig schämen, denn das neue FIFA 19 ist eine absolute Katastrophe.

5. Ein Haufen Heuchler seid ihr, hab ich gesagt!

Nach „Promi-Toden“ sollte man soziale Netzwerke einfach nur meiden, wie uns der Suizid von Chester Bennington (Linkin Park) eindrucksvoll bewiesen hat.

4. Jogi, geh bitte!

Ich habe die Geduld eines Engels, aber spätestens nach der 0:3-Klatsche gegen die Niederlande ist auch mein Geduldsfaden gerissen. Eurer scheinbar auch.

Somit waren wir uns einig: Danke für alles, Jogi, doch für einen Neuanfang muss ein neuer Bundestrainer her!

3. Facebook, was ist nur aus dir geworden?

Facebook ist kacke! Diesbezüglich sind wir uns wohl einig.

Facebook GIF - Find & Share on GIPHY

2. So sind wir nicht!

Nicht nur ich will keine YouTuber in Talkshows sehen. Auch ihr seid keine wirklichen Freunde von ItsColeslaw, LeFloid & Co.

1. Sky: Ein Pakt mit dem Teufel

Meine Generalabrechnung mit dem Pay-TV-Sender aus München hat mir so viele Leser beschert wie kein anderer Beitrag. So sind nun mal die Fußballfans: In den Farben getrennt, aber im Hass auf Sky vereint.

Sky fand den Beitrag u.a. nicht so dolle.

Danke, ihr Lieben!

Was einige von euch nicht wissen: Seit September ist mein Blog quasi meine Hauptbeschäftigung. Nicht selten zweifle ich an mir oder dem, was ich hier tue.

Wenn ich jedoch sehe, wie viele Menschen, sich für meinen Kram interessieren, obwohl sie mich nicht kennen, mich supporten, ohne etwas davon zu haben oder meine Texte in den sozialen Netzwerken teilen, dann geht mir mein Herz auf. Auch als ich diverse Kommentare in der Umfrage gelesen habe, war ich verdammt stolz. Das ist ein tolles Gefühl.

Danke fürs Lesen! Danke für eure Unterstützung! Auf noch weitere 76 Beiträge!

Hilf dem Büriff und verkünde seine frohe Botschaft!
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Email this to someone
email

Aus Gründen hier. Dein Gefährte durch Raum und Zeit. Dein Pferdefreund zum Busenstehlen. Der Büriff.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.