Der Büriff: Der Blitz des Jahres

Eine Fußball-Sensation nach der anderen in dieser Saison. Wer hat keine davon gesehen? Der Büriff!

Kennt ihr den „Blitz“ aus der Serie How I met your mother? Wenn nicht, halb so schlimm. Ich stelle ihn euch gerne vor.

Auf dem Blitz (benannt nach Matt Blitz) liegt ein seltener Fluch: Solange er dabei ist, passiert in aller Regel nie etwas Spektakuläres. Doch sobald er die Location verlässt, geschieht unverzüglich etwas, was so außergewöhnlich ist, dass alle anderen noch Jahre lang darüber sprechen werden – nur eben der Verwünschte selbst nicht, denn er war ja mal wieder nicht vor Ort.

Natürlich sind die meisten Flüche, die wir aus Film und Fernsehen kennen, absoluter Kokolores. Der Fluch des Blitzes jedoch nicht! Ich weiß, wovon ich spreche. Auf mir lastet dieser Fluch immerhin schon seit Jahren – also zumindest, wenn es um Sportspektakel geht.

Ein paar Highlights aus meinem Leben als Blitz

Erinnert ihr euch noch an den sensationellen 2:1-Triumph der Bayern gegen das damals übermächtige Manchester United in der Champions League? Ich leider nicht. Denn im Gegensatz zu meinen Freunden, sah ich weder das 1:1 von Franck Ribéry noch das 2:1 durch Ivica Olic in der Nachspielzeit.

Wo war ich stattdessen? Vor der Sportsbar. Ich war nämlich eine Halbzeit lang damit beschäftigt, mir von meiner damaligen Freundin erklären zu lassen, warum ich ein Arschloch sei. Hat sich voll gelohnt: Wenige Wochen später war es aus.

Aber nicht nur meine Vorliebe für komplizierte Damen macht mich zum Blitz, sondern auch ganz alltägliche Dinge, wie z.B. ein Toilettengang, meine Nikotinsucht, ein zu spätes Einschalten oder eine nicht zutreffende Prognose zum Spielverlauf.

Zur Info: Das „lahme“ Spiel endete 4:1 für die Schalker.

Aber nicht nur auf den Fußballsport wirkt sich der Fluch des Blitzes auf mein Fan-Leben aus. Auch beim Boxen neige ich dazu, große Kämpfe oder Schlüsselaugenblicke zu verpassen. So verschlief ich beispielsweise den Skandalkampf zwischen Lennox Lewis und Vitali Klitschko im Jahre 2003 oder dank einer Werbepause des Senders Sport 1 habe ich den Knockout von Tyron Zeuge verpasst.

Naja, immerhin hat mich dieser Tweet in den SPIEGEL gebracht. 😉

Und ja, ich könnte noch unzählig viele weitere große Sportmomente aufzählen, bei denen ich nur kurz mal weg war oder eingenickt bin, doch ich denke, dass ihr nun eine grobe Vorstellung davon haben solltet, was es bedeutet, der Blitz zu sein.

2018/19: Mein persönlicher Alptraum!

Die Saison 2018/19 war gespickt mit großen Überraschungen. Die Eintracht schaffte es ins Halbfinale der Euro League und die Endspielpartie der Königsklasse lautet Tottenham gegen Liverpool. Niemand mit Fußballsachverstand würde so etwas tippen!

Und je mehr Spektakel, desto mehr Momente, in denen der Büriff mal wieder nicht dabei war. Logo! Wie sollte es auch anders sein.

Eintracht Frankfurt – Lazio Rom

Die Eintracht schoss die Römer 4:1 ab. Wer hatte keinen der Treffer gesehen?

Das blieb natürlich nicht unbemerkt:

Rauche ich zu viel? Vielleicht!

Charlie Sheen Smoke GIF - Find & Share on GIPHY

In der Champions League das gleiche Problem

Oder im Pokal…

Ja, vielleicht rauche ich wirklich ein bisschen zu viel.

High Wiz Khalifa GIF - Find & Share on GIPHY

Und mein Gefühl für Topspiele ist besser denn je!

Die „langweilige“ Pokalpartie endete 5:4 für den FCB.

Liverpool drehte eine 3:0-Hinspielpleite, Lucas Moura (Nie von dem gehört!) schoss in der zweiten Halbzeit einen lupenreinen Hattrick und warf Ajax damit komplett überraschend aus dem Turnier.

Und ich hätte es sogar besser wissen müssen!

Im Viertelfinale der Champions League verlor Tottenham 4:3 gegen Manchester City und besiegelte damit (aufgrund der Auswärtstorregel) das Aus für Pep Guardiolas Starensemble. Von sieben Treffern hatte ich nur zwei live gesehen!

Erst war ich kurz einkaufen…

Nach fünf verpassten Toren in Halbzeit 1, beschloss ich meine Couch sicherheitshalber nicht mehr zu verlassen.

Nach dem 4:2 hatte ich sämtliche Hoffnung aufgegeben. Was wohl ein Fehler war…

Okay, ich gebe zu, ich rauche wirklich zu viel.

No Smoking Simpsons GIF - Find & Share on GIPHY

Mit dem Schlafen habe ich auch so meine Probleme

Nicht das erste Mal: Ich bin schon des Öfteren im Kino und sogar während eines Champions League oder WM-Finales eingepennt.

Naja, immerhin habe ich bei der Achtelfinalpartie keine Tore verpasst. 😀 Das Spiel endete 0:0.

Haushalt ist unter anderem auch nicht so gut

Denn wer hat den Ausgleich der Eintracht im Halbfinale gegen Chelsea verpasst?

Und das DFB-Pokalfinale war ein komplettes Desaster!!!

Anfangs sah es noch gut aus!

Aber das 2:0 habe ich wieder mal verpasst…

…wie auch das 3:0!

Was die beiden Finale angeht…

…solltet ihr das spektakulärste „Euro League“-Finale aller Zeiten erwarten, denn ich habe nicht vor, es mir anzuschauen. Und Tottenham gegen Liverpool: Stellt euch auf ein torloses 0:0 mit einem torlosen Elfmeterschießen ein. Ich werde keine Sekunde vom Fernseher weichen! 😀

Bildquellen

„soccer-3496510_1920“ von Jan Vasek @Pixabay. Bearbeitet von Juri Kristiansen. Lizenz: Pixabay Lizenz

[collapse]
Hilf dem Büriff und verkünde seine frohe Botschaft!
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Email this to someone
email

Aus Gründen hier. Dein Gefährte durch Raum und Zeit. Dein Pferdefreund zum Busenstehlen. Der Büriff.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.