Gamestar: Publisher Histories

Sechs großartige Gaming-Dokus für dein Wochenende.

Im Laufe der letzten 20 Jahre konnte ich schon so einige Konsolen mein Eigen nennen. Dementsprechend habe ich nicht gerade wenige Videospiele gezockt. Ob Shooter, Adventures, Rennspiele, etc. Da war schon einiges dabei. Nichtsdestotrotz ist mir aufgefallen, dass ich über die einzelnen Unternehmen, welche hinter meinem größten Hobby (dem Gaming) stehen, gar nicht so viel weiß, wie mir das eigentlich lieb wäre.

Glücklicherweise bin ich die Tage auf den YouTube-Kanal der Gamestar gestoßen. Dort habe ich eine großartige Doku-Reihe (namens Publisher Histories) entdeckt, welche ein wenig Licht ins Dunkel gebracht hat.

Da mir die Videos extrem gut gefallen haben und ich die Serie auf einen Schlag durchgesuchtet habe, will ich sie euch in diesem Beitrag kurz und knapp vorstellen.

Die heiligen drei Könige

Wusstet ihr, dass Sony die PlayStation ursprünglich gar nicht produzieren wollte und sie nur aus Frackigkeit auf den Markt warf oder dass Bill Gates die Microsoft Xbox als Beleidigung empfand? Und was genau hat die Yakuza eigentlich mit Nintendo am Hut?

Viele spannende Fakten zu Sony, Microsoft und Nintendo, kriegt ihr in den drei folgenden Videos präsentiert.

Diese Publisher stellt Gamestar vor

Wenn ich Electronic Arts mit einem Satz beschreiben müsste, dann würde das in etwa so aussehen: »Der Pfad zur Hölle ist mit guten Vorsätzen gepflastert.« Denn kaum zu glauben, EA hatte ursprünglich extrem noble Ziele: Wie der Name schon sagt, sollten Videospiele zukünftig nicht mehr einfallsloser Einheitsbrei sein, sondern eine Form von Kunst.

37 Jahre später ist von diesem Vorhaben nicht mehr sonderlich viel übrig geblieben, denn aus dem einstigen Helden ist inzwischen der geldgierige Oberschurke geworden. Meiner Meinung nach das tragischste Heldenepos seit dem Fall des jungen Anakin Skywalkers.

Vom Gemüsemarkt zu einem der größten Publisher der Welt. Die Unternehmensgeschichte von Ubisoft ist definitiv interessanter als die von Assassin’s Creed oder Far Cry 5. Versprochen!

Lange Zeit konnte ich mit Bethesda nur relativ wenig anfangen, da ich Rollenspiele als reine Zeitverschwendung empfinde, für die man kein Talent, sondern lediglich Zeit braucht. Moment…

Shitstorm GIF by FirstAndMonday - Find & Share on GIPHY

Wie dem auch sei: Erfreulicherweise hat der amerikanische Publisher seine Produktpalette deutlich erweitert, weswegen er heute zu meinen absoluten Lieblingen zählt.

Danke, Gamestar!

Ein dickes Kompliment an euch! Ich hoffe, ihr werdet in Zukunft noch viele weitere Publisher vorstellen. Ich persönlich würde mich vor allem über BioWare, id Software oder auch Epic Games sehr sehr freuen.

Euch, meinen lieben Lesern, wünsche ich ein tolles Wochenende und viel Spaß beim Gucken! Schreibt mir doch, welches Video euch besonders gut gefallen hat, zu welchem Publisher ihr euch eins wünscht und ob ich euch zukünftig noch weitere Dokus aus dem Netz vorstellen soll.

Bildquellen

„The gamer photo“ von Alexander Andrews @Unsplash. Bearbeitet von Juri Kristiansen. Lizenz: Public

[collapse]
Hilf dem Büriff und verkünde seine frohe Botschaft!
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Email this to someone
email

Aus Gründen hier. Dein Gefährte durch Raum und Zeit. Dein Pferdefreund zum Busenstehlen. Der Büriff.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.