No-Gos beim Online-Dating

Sofern du nicht alleine sterben möchtest, solltest du die folgenden Dinge bei Tinder, LOVOO & Co. unbedingt sein lassen.

Ausbleibender Erfolg auf Singlebörsen kann erwiesenermaßen depressiv machen. Halte ich für naheliegend. Selbstverständlich beginnt man sich im Laufe der Zeit zu fragen, warum scheinbar jeder Honk auf Tinder, LOVOO & Co. sein Liebesglück findet, nur man selbst nicht. Ist man denn soooo hässlich? Stimmt irgendwas mit der Beschreibung nicht? Es kann zig Gründe geben, warum du kein Match zustande bekommst oder sich niemand mit dir treffen möchte.

Lonely The Simpsons GIF - Find & Share on GIPHY

Dabei sind die Befindlichkeiten der potenziellen Dating-Partner natürlich vollkommen unterschiedlich. Sicher mag es das ein oder andere generelle No-Go geben. Ich gehe mal so weit, zu behaupten, dass sich in der Geschichte der Menschheit noch keine Frau der Welt jemals über ein hochauflösendes Dick-Pic gefreut hat – so schön der in Szene gesetzte Prachtprügel auch sein mag. Aber sonst gibt es keine zuverlässige Faustregel, was beim Online-Dating besonders gut ankommt und was nicht.

Dennoch will ich es mal versuchen, euch ein wenig Hilfestellung zu leisten, indem ich im folgenden Beitrag verrate, anhand welcher Kriterien ich Mädels auf Dating-Plattformen aussortiere und was ich bei Tinder & Co. für absolute No-Gos halte. Möglicherweise erkennst du dich an der ein oder anderen Stelle wieder und weißt demzufolge, was du zukünftig besser machen kannst.

Das Profilbild

Manchmal kommt es nun mal auf die Verpackung an – so oberflächlich das auch klingen mag. Siehst du auf deinen Fotos aus wie ein gestapelter Haufen Scheiße, guckt sich höchstwahrscheinlich niemand mehr den Rest an. Wozu auch? Wenn man schon aus so vielen potenziellen Partnern wählen darf, warum sollte man dann jemanden nehmen, der aussieht wie eingetretenes Kellerfenster?

Head Bag GIF - Find & Share on GIPHY

Also wähle weise, welche Bilder du online stellst. Dabei solltest du allerdings die folgenden Kriterien unbedingt beachten!

1. Werbung vs. Realität

Manche Bilder sind schöner als man selbst. Diese gehören gerahmt und an die Wand gehängt, doch auf Singlebörsen sollten sie sehr sparsam eingesetzt werden (Stichwort: das Salz in der Suppe).

Zeig ruhig, dass du dich hin und wieder auch mal herausputzen und wie ein frischer Penny glänzen kannst. Jedoch solltest du auf der anderen Seite nicht verschweigen, dass du im Alltag ein wenig (oder immens) schlechter (euphemistisch ausgedrückt: anders, gaaaanz besonders) aussehen kannst.

Warum das Ganze? Nun ja, wenn du auf deinen Bildern von Models wie Gisele Bündchen nicht zu unterscheiden bist, doch in Wahrheit eher einem Oger oder Gollum gleichst, kriegst du zwar viele Likes, doch bei deinen Dates genauso viele Körbe.

Someone Eats GIF - Find & Share on GIPHY

2. Nicht zu geheimnisvoll!

Dein Gesicht sollte schon zu erkennen sein. Denn warum sollte man jemanden kennenlernen wollen, der Scheu hat, sein Antlitz zu zeigen? Richtig! Niemand will die Katze im Sack kaufen.

Sollte eigentlich jedem klar sein, ist es aber kurioserweise nicht.

3. Das ist nicht Instagram!!!

Wenn dein Auftritt bei Tinder zu sehr deinem Instagram-Profil gleicht, bist du (bei mir jedenfalls) gleich im Vorfeld raus. Erstens lässt dich das wie eine affektierte Insta-Bitch oder eine Möchtegern-Influencerin wirken, zweitens kann man ja nur erahnen, wie du tatsächlich aussiehst.

Klar, wäre es im Real-Life möglich, dein Gesicht zu zu retuschieren oder mit hippen Filtern zu verschönern, wäre das natürlich kein Problem. Ist es jedoch nicht. Somit sollte schon das ein oder andere authentische Bild von dir dabei sein.

Dog Wtf GIF - Find & Share on GIPHY

4. Wer denn jetzt?

Cool, dass du Freunde hast! Jeder sollte einen oder am besten gleich mehrere haben. Wenn es allerdings nicht ersichtlich ist, wer von diesen vier, fünf Mädels auf dem Foto du bist, wird das Liken zum Glücksspiel.

Betreibe Selbstschutz: Du willst doch nicht, dass zig Verliebte enttäuscht das Match auflösen, nur weil du nicht deine beste Freundin bist, die, nur so am Rande erwähnt, ziemlich heiß aussieht. Kannst du mir an dieser Stelle mal kurz ihre Nummer geben?

Cookie Lyon Empire GIF - Find & Share on GIPHY

5. Sprüchebilder

Mantras, Lebensweisheiten, Glückskekssprüche sind nicht cool, sondern zeugen lediglich davon, dass du höchstwahrscheinlich nicht die hellste Kerze auf der Torte oder zumindest eine verdammt nervtötende Person bist.

Lass es einfach! Du kannst deine „Personality“ auch anders „representen“.

Unbedingt auch diese vermeiden!

Die Beschreibung

Du musst an dieser Stelle natürlich keinen Lebenslauf schreiben, anderseits wären ein, zwei Hinweise auf deine Person oder deinen Grad von Intelligenz durchaus hilfreich. Wunder dich jedenfalls nicht, dass du nicht mehr als ein plumpes »Hallo, wie geht’s dir?« geschrieben bekommst, wenn in deiner Beschreibung gähnende Leere herrscht. Auf was sonst soll man denn eingehen, wenn du nichts über dich preisgibst? Merkste selber, ne?

Des Weiteren solltest du auch hier unbedingt auf total deepe Lebensweisheiten oder verdammt kecke Kalendersprüche verzichten. Doch am wichtigsten: Trag auf keinen Fall ein, dass du auf Hogwarts oder der Schule des Lebens warst. Damit verschreckst du jeden, der bis drei zählen kann. Es werden sich ausschließlich Atzen bei dir melden, die bei Hobbies P&P (das steht für pumpen & poppen) angeben.

Nach dem Match

Ich hasse es zu chatten. Ich empfinde es nicht nur als zeitraubend, sondern auch als anstrengend. Ergo: So schnell das Match zustande kam, so schnell ist man (bei mir zumindest) auch wieder aussortiert.

Dabei kannst du mich mit den folgenden Unarten spielend leicht vergraulen.

1. Mangelndes Tempo

Schon klar, wir alle haben ein Leben und einen Alltag. Wenn man jedoch für jede Nachricht seine zwei, drei Stunden benötigt, dann findet das erste Date, aller Voraussicht nach, nicht vor dem Renteneintritt statt. So lange will natürlich niemand warten.

Texting Waiting GIF by Animation Domination High-Def - Find & Share on GIPHY

2. Mangelnde Gesprächsintelligenz

Pro-Tipp: Gehe auf Dinge ein, welche dir geschrieben werden und wirf bei deiner Antwort einen weiteren Knochen, auf den dein Gegenüber infolgedessen eingehen kann, in die Runde. So hält man ein Gespräch am laufen. So lernt man sich ratzfatz kennen.

Ist doch ätzend, wenn das Chatten mit dir einem Verhör gleicht, nur weil du steckbriefartig alle Eckdaten meines Lebens abfragst.

3. Kein Druck, bitte!

Natürlich finde ich es total geil, wenn du mich mit Nachrichten bombardierst, wenn ich mal nicht zurückschreibe und mir mangelnden Ernst unterstellst, nur weil irgendeine Nichtigkeit nicht genau so abläuft, wie du dir das vorstellst. Lass dir da bloss nichts Anderes einreden!

Und bitte erkundige dich bereits am ersten Abend über meine Familienplanung. Ich weiß, deine Uhr tickt. Du hast keine Zeit zu verlieren.

Go Away Goodbye GIF - Find & Share on GIPHY

Was schreckt euch ab?

Natürlich gibt es noch unzählig viele andere Dinge, mit denen man mich von jetzt auf gleich vergraulen kann. Was für Psycho-Tussies ich in meinen paar Monaten Tinder kennengelernt habe… Das würde den Rahmen an dieser Stelle komplett sprengen. 😀

Aber was ist mit euch? Was für Erfahrungen habt ihr bislang beim Online-Dating gemacht? Was schreckt euch so richtig ab? Ich bin auf eure Zuschriften sehr gespannt.

Bildquellen

„accidental-slip-542551_1920“ von Ryan McGuire @Pixabay. Bearbeitet von Juri Kristiansen. Lizenz: Pixabay Lizenz

[collapse]
Hilf dem Büriff und verkünde seine frohe Botschaft!
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Email this to someone
email

Aus Gründen hier. Dein Gefährte durch Raum und Zeit. Dein Pferdefreund zum Busenstehlen. Der Büriff.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.